BIRNE

Birnen erstrahlen in verschiedenen Farbtönen, von hellgrün bis zu feuerrot. Dank ihrer einzigartigen Form ist die Birne aber immer umgehend erkennbar. Birnen haben einen geringen Gehalt an Fruchtsäure und haben aus diesem Grund ein besonders süsses Aroma. Die Birne ist ein wichtiger Lieferant für Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kupfer, Jod, Magnesium, Phosphat und Zink. Zudem ist die Birne reich an Vitaminen. Aus diesen Gründen fördern Birnen die Blutbildung und spielen auch eine Rolle beim Aufbau von Glückshormonen. Zudem sorgen Birnen für schöne Haare, eine makellose Haut, schont die Zähne und hilft beim Abnehmen.

Im Morgestärn werden Birnen von August bis Oktober gepflückt. Die Verwendung der Birnen ist vielfältig. Die Birnen vom Morgestärn werden entweder frisch und direkt im Hofladen verkauft, oder die Birnen werden zu Obstbrand (insbesondere Williams) verarbeitet.

Mit Birnen kann gekocht und gebacken werden, der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. Leckere Rezepte für die Verarbeitung von süssen und saftigen Birnen sind auf der Website vom Schweizer Obstverband und Swissmilk.

Kontakt

Hier können Sie uns gleich kontaktieren!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0